Freizeittreff: Eine Reise nach Brasilien ...

2018 01 Wacker... wäre natürlich viel zu aufwändig, um etwas über Kaffeeanbau zu erfahren. Dort wächst weltweit der meiste Kaffee, aber eben nicht nur dort. Kaffee wächst in einem Gürtel ober- und unterhalb des Äquators rund um den Globus - hier ist jetzt die Weltkugel gemeint, nicht wie beim letzten Ausflug ein Supermarkt J.

Das und viel mehr über Anbau und Ernte von Kaffee, über die verschiedenen Kaffeesorten und ihre Eigenschaften sowie über Transport, Lagerung und über die Kaffeeröstung hier in Frankfurt lernten die Teilnehmer des aktuellen Freizeittreff-Ausflugs beim Besuch der Rösterei von Wacker-Kaffee in Fechenheim kennen. Bei Kaffee und Kuchen bekamen wir alles Wissenswerte rund um den Kaffee anschaulich präsentiert und alle Fragen aus unserer Runde wurden kompetent beantwortet. Dabei wurden auch die Unterschiede zwischen "Industriekaffee" und handwerklich in kleinen Betrieben geröstetem Kaffee beleuchtet.

Zum Abschluss besichtigten wir noch das Kaffeelager und durften beim Rösten einer Marge Rohkaffee dabei sein - die Entwicklung bis zum braungebrannten Arabica-Kaffee war anschaulich zu verfolgen. Mit einer Tüte "Wiener Mischung" wurde jeder verabschiedet, um sich zu Hause noch einmal mit einer Tasse Wacker Kaffee an den informativen Nachmittag erinnern zu können. Passend dazu hat Dagmar Zetzsche fotografische Eindrücke von diesem Besuch bereitgestellt.

weitere Bilder