Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Server-Log-Files :Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.Zur detailierten Datenschutzerklärung

Auszeichnung beim Sportabzeichen-Wettbewerb 2015

dsa waldstadion 1287Der VfL Goldstein wurde Anfang Mai für sein Engagement rund um das Deutsche Sportabzeichen im Sportabzeichen-Wettbewerb 2015 vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Sparkassen-Finanzgruppe ausgezeichnet. Die Auszeichnung fand im Rahmen einer kleinen Feier in der Commerzbank Arena statt, bei der u.a. das Eintracht Museum besucht wurde. Ferner Fand ein Rundgang durch die Commerzbank Arena selbst statt.. Überreicht wurden neben der Ehrenurkunde und einem Ballpaket noch jeweils 300 Euro für die Vereinskasse von der Frankfurter Sparkasse.

Verteten wurde der VfL durch Ursula Lange und Siegfried Ebert.